Joomla Programmierer

Wann lohnt der Umstieg auf Joomla 3?

 

Mit der derzeit aktuellen Joomla Version 3.2 hat die 3er Version einen allgemein stabilen Zustand erreicht, den man durchaus gut in Produktionssystemen einsetzten kann. Interessant ist die Frage welches Update sich lohnt nicht nur für die Joomla 2.5 Website-Betreiber, sondern auch insbesondere für die noch verbliebenen Joomla 1.5 Betreiber, denn für letztere Gruppe gilt eine ganz besondere Eile, Ihr System den aktuellen Sicherheitsstandards anzupassen und zu aktualisieren.

Ob derzeit Joomla 3 eingesetzt werden sollte, hängt vor allem von folgenden Faktoren ab:

 

1. Welche Komponenten kommen zum Einsatz und wie stark ist ggf. eine Anpassung erfolgt?

Die Entscheidung ob jetzt schon Version 3 verwendet werden sollte, hängt primär von den verwendeten Komponenten ab. Bei Internetseiten ohne besondere Anforderungen genügt oft der Standardumfang plus zwei drei gute Erweiterungen (z.B. für eine Slideshow und ein besseres Kontaktformular). Hat man dabei auf solide Lösungen gesetzt, stehen inzwischen kompatible Updates für Joomla 3 zur Verfügung.

Aufwändigere Internetseiten oder Internetportale hingegen kommen in der Regel nicht ohne Individuallösungen oder größere Anpassungen guter Basiskomponenten aus. Da zwischen Joomla Version 1.5 und 1.7 (und höher) grundlegende Veränderungen vorgenommen wurden, um Joomla weiterhin mittel- und langfristig zu einer sehr flexiblen und modernen CMS Lösung zu machen, geht beim Update ein großer Teil der erfolgten Anpassungen verloren und muss neu programmiert, angepasst und integriert werden. In diesem Fall empfiehlt sich, sofern das System nicht schon auf Joomla 2.5 läuft, bis zum erscheinen des Joomla 3.5 LTS (Long Term Support-Release) zu warten und sich damit Planungssicherheit für die kommenden 3 Jahre zu sichern. Alle 2.5 Systeme werden sicher noch mehr als 1 Jahr mit Updates versorgt.

 

2. Wird im Zuge eines Updates auch über eine Aktualisierung des Designs nachgedacht?

Da das Design Tempalte bei einem Update von Versino 1.5 auf Version 2.5 oder 3.x angepasst werden muss, lohn manchmal bei älteren Templates die Erwägung einer Design Überarbeitung. Aufgrund der in Joomla 3 integrierten Bootstrap-Technologie, lassen sind erstmals nativ die universal einsetzbaren Responsive Templates entsprechend umsetzen.

 

Haben Sie detailierte Fragen zu einem Update oder Ihrer Joomla Migration?
Gern beraten wir Sie ausführlich, individuell und kostenlos zu Ihrer Joomla Website.

Weitere Themen

Back to top
Unsere Webseite nutzt Cookies. Durch die Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.